Geschrieben am 14. Apr. 2012
Eine weitere schlecht Nachricht. Stefan Österreicher hat sich im U-23 spiel den Mittelfuß gebrochen und hat nun einen Gips und fällt nun mind 5 Wochen aus. Die Verletztenliste wird immer länger. Unsere Ausfällt: Wasserscheid Thomas, Kirschenhofer Dominik und Bokon Peter / Grippe, Lengauer Martin / Mittelhandbruch, Wilfinger Roland / Bandscheibenvorfall. Wünsche allen baldige Besserung !!!
Geschrieben am 14. Apr. 2012
Die U-23 konnte gegen Lanzendorf heute einen 2:1 Sieg feiern.
Die Kampfmannschaft verlor unglücklich mit 1:0. Lanzendorf hatte in 90 keine Torchance, denn das Tor viel aus Abseitsposition, welches der sehr schwache Schiedsrichter nicht sah (es waren ca 3 Meter). Weitere Fehler des Schiedsrichter will ich gar nicht kommentieren, denn das würde diesen Rahmen sprengen. Leider konnten wir die besten Chancen nicht nutzen.
Nächste Woche wartet auswärts Unterwaltersdorf. Anpfiff für die U-23 ist um 14.30 Uhr, die Kampfmannschaft beginnt um 16.30 Uhr.

Leider verletzte sich unser U-23 Spieler Robert Rainer am Daumen schwer (Sehnenriss) und wurde gerade im Krankenhaus Mödling operiert. Wir wünschen unserem Yogi alles gute und baldige Besserung
Geschrieben am 11. Apr. 2012
Am Dienstag absolvierte unsere U13 ihr erstes Heimspiel gegen Perchtoldsdorf. Eine Spielerabsage (Verletzt oder Krank) nach der anderen ist beim Trainer eingetroffen. So konnten wir gerade elf Spieler (inkl. zwei Tormänner) stellen. Was sich dann auf dem Feld abspielte, war eigentlich sensationel.
Ich habe unsere U13 noch nie so laufen, spielen und kämpfen gesehen. Obwohl wir mit 0:4 verloren, waren wir sicher die moralischen Sieger. Kopf hoch, mit so einer Leistung ist in der Frühjahrsmeisterschaft noch viel drinnen.
Geschrieben am 7. Apr. 2012
Heute war Derby-Time.

Gegen Laxenburg verlor die U-23 denkbar knapp mit 2:1.

Die Kampfmannschaft erreichte ein verdientes 1:1. Nach einem Traumstart, gelang Chris Mairitsch bereits in der 5 Minute das 1:0. Nach dem Tor spielte unsere Mannschaft weiter druckvoll und war dem 2:0 sehr nahe. Nach ca 30 Minuten kam Laxenburg etwas auf und konnte das Spiel nun ausgeglichen gestalten. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Doch aus dem nichts gelang Laxenburg der Ausgleich. Eine weitere Chance von Laxenburg ging knapp daneben. Wir hatten jedoch mehr Chancen und der Schiedsrichter gab 2 klare Elfmeter nicht. So blieb es bei einem für Laxenburg schmeichelnden 1:1.

Am kommenden Wochenende gib es das Heimspiel gegen Lanzendorf. Spielbeginn der U-23 ist um 14.30 Uhr die Kampfmannschaft beginnt um 16.30 Uhr.
Geschrieben am 5. Apr. 2012
Die Verletztenliste wird immer länger und länger bei unseren Mannschaften.

Gott sei Dank konnten heute die Spieler Schmiedberger Michael und Lengauer Martin nach ihren Verletzungen (Gewebebruch und Handwurzelbruch) wieder das Training aufnehmen. Bei beiden wird es jedoch noch einige Wochen dauern bis sie voll in den Meisterschaftbetrieb einsteigen können.

Bei unserem Tormann Wilfinger Roland wird es auch noch länger dauern bis er nach seinem Bandscheibenvorfall das Training wieder aufnehmen kann.


Geschrieben am 31. Mrz. 2012
Leider verlor die U-23 als bessere Mannschaft ihr Spiel gegen Ebergassisng mit 1:0.

Besser ging es diesmal der Kampfmannschaft. Ein klarer 2:0 Sieg gegen Ebergassing. Ebergassing hatte in 90 Minuten nicht den Funken einer Chance. Unsere Jungs spielten gegen den sehr starken Wind taktisch hervorragend und durch eine schön herausgespielte Aktion konnte Patrick Goge das 1:0 erzielen. In der 2 Hälfte mit dem Wind im Rücken hätte man den Sack früher zumachen können und müssen. So war es ein direkter Eckball von Patrick Goge der den Endstand herstellte.

Leider verletzte sich schon in der 1 Hälfte unser Spieler Mike Schmiedberger (Gewebebruch) schwer. Wir wünschen ihm auf diesem Weg alles Gute.
Geschrieben am 29. Mrz. 2012
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde am Sportplatz eingebrochen.

Kein Raum blieb verschont. Sogar die Spielerkabine wurde aufgebrochen und Fußballschuhe, Badeschlapfen und Stereoanlage gestohlen. Weiters wurden E-Kabel und sogar unsere beiden Rasenmähertraktoren entwendet.
Natürlich wurde auch die Kantine heimgesucht. Sämtliche Sachen sind weg.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Laxenburg unter der Telefonnummer 059133-3338 entgegen.
Geschrieben am 26. Mrz. 2012
Die U-23 konnte gegen Mitterndorf ein 0:0 erkämpfen und war dem Siegestreffer näher.

Nicht so gut lief es bei der Kampfmannschaft. Es musste eine bittere Niederlage hingenommen werden. Unsere Jungs ware die klar bessere Mannschaft und hätte nach 15 Minuten schon 2:0 führen müssen. Aber der sehr schlechte Platz ließ die Bälle im letzten Moment noch verspringen. In der 30 Minute dann nach einem Eckball Elfmeter für Mitterndorf und keiner, außer der sehr schwache Schiedsrichter, wußte warum. Halbzeitstand 1:0 für Mitterndorf. Nach der Pause das gleiche Bild. Aus dem nichts dann plötzlich das 2:0. In der Folge verloren wir etwas den Spielfaden bevor wir zur Schlussoffensive ansetzten die jedoch keinen Treffer mehr einbrachte.

Nächste Woche bestreiten wir das Heimspiel gegen Ebergassing. Spielbeginn der U-23 14:30 die Kampfmannschaft beginnt um 16:30.
Geschrieben am 18. Mrz. 2012
Die U-13 konnte ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen Wampersdorf mit 4:2 gewinnen.
In der ersten Halbzeit drängten unsere Jungs den Gegner in die eigene Hälfte und konnte eine sichere 3:0 Pausenführung herausspielen. 3facher Torschütze Thomas Tikovits.
Nach dem Seitenwechsel ging jedoch fast nichts mehr bei unserer Mannschaft und man kam nochmals ganz schön ins schwitzen, denn Wampersdorf verkürzte auf 3:2. Dies auch deshalb, weil wir die besten Torchancen nicht nutzen konnten oder leichtfertig vergeben wurden. Schließlich konnte jedoch in der letzten Minute Tobi Sostek den Endstand von 4:2 herstellen.

SC Münchendorf Spiel
Geschrieben am 17. Mrz. 2012
Die U-23 startet mit einem Unentschieden in die Frühjahrssaison. Gegen den Tabellenzweiten ging man 3 mal in Führung, musste jedoch jedesmal den Ausgleich hinnehmen. So endete das Spiel 3:3.

Auch die Kampfmannschaft begann hervorragend. Nach 1 Minute schon das 1:0 durch Marc Mairitsch. Nach einem Ausschluss eines Spielers von Zwölfaxing ging jedoch bei unserer Mannschaft nicht mehr viel. Nach dem Seitenwechsel wollte Zwölfaxing den Sieg mehr als unsere Jungs und das gelang ihnen auch. In der letzte Minute hatte Patrick Goge noch den Ausgleich auf dem Fuß, jedoch ging sein Schuss knapp am Tor vorbei.

Trotz der Niederlage besteht jetzt kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Den konditionell ist die Mannschaft bestens drauf.